Frohe und gesegnete Pfingsten wünschen wir allen Brüdern und Schwestern sowie allen unseren Freunden!

Die Apostelgeschichte schildert wie der Heilige Geist Gottes mit Feuer und mit Sturmes Braus in Jerusalem über Maria und die mit ihr versammelten Apostel nieder kam. Es war die Geburtsstunde der Kirche Jesu Christi!

Komm, Heil'ger Geist, der Leben schafft, erfüll uns mit deiner Kraft. "Bemüht Euch, die Einheit des Geistes zu wahren durch den Frieden, der Euch zusammenhält:

Ein Leib und ein Geist, wie Euch auch durch eure Berufung eine gemeinsame Hoffnung gegeben ist; Ein Herr, ein Glaube, eine Taufe, ein Gott und Vater aller, der über allem und durch alles und in allem ist". Eph 4, 3-6

Bitten wir den Heiligen Geist um Einheit und Brüderlichkeit in unserer Gemeinschaft der Ritter und Damen vom Tempel zu Jerusalem.

"Entflamme Sinne und Gemüt, dass Liebe unser Herz durchglüht und unser schwaches Fleisch und Blut mit seiner Kraft das Gute tut".

Das wünscht uns

Fra Werner Rind, EMC
General-Großprior OMCTH