Pfingstkonvent 2016 in Wettin

Der Komtur von Wettin und neuernannte Bailli für Mitteldeutschland Fra Wolfgang Schwarzmann eröffnete den diesjährigen Pfingstkonvent. Außer der Komturei des Saarlandes waren alle Komtureien durch Abordnungen in Wettin vertreten. Folgende Themen wurden behandelt: das Christentum im Orient, der 100. Leipziger Katholikentag sowie das Lutherjahr 2017. Im Rahmen eines Pfingstgottesdienstes in der Templerkapelle konnte Präses Pfr. Klaus Gaden auch den Seneschall Alexander Hüsch und den Zeremonienmeister Marc Wenn vom Prioralen Rat begrüßen. Obr. Alexander überbrachte Grüße des erkrankten General-Großpriors Fra Werner Rind. In einer feierlichen rituellen Weihe wurden zwei Novizen aus der Komturei Süpplingenburg/Braunschweig neu in den Ritterorden der Templer OMCTH aufgenommen.